Archiv

Hier findet ihr alte Artikel und Beitrage zu unseren Aktivitäten der letzten Jahre.

TV Schierling verpasst nur knapp den Titel als Landkreismeister 2015 bei der Vereinswertung !

Nach Ausfall wegen Schneemangel im letzten Jahr, ließ der Winter auch in diesem Jahr wieder auf sich warten, weshalb der ursprüngliche Termin um eine Woche verschoben werden musste. Nach langem Zittern kam der ersehnte Schnee jedoch pünktlich zur 32. Landkreismeisterschaft Ski & Snowboard des Landkreises Regensburg.

Der TV Schierling unter der Leitung von Ralf Ende als austragender Verein, zeigte sich wieder einmal als überragender Gastgeber und organisierte bei sehr guten Pistenbedingungen in Grün / Maibrunn hervorragende Wettkämpfe auf hohem sportlichen Niveau. Am frühen Sonntagmorgen zauberte das Team des TV Schierling eine perfekt präparierte Rennstrecke mit den wichtigen Strecken-absperrungen und einem separaten Start- und Zielbereich, um die Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten. Pünktlich um 10:30 Uhr schickte Starter Hermann Hausler die Snowboarder und nach einer kurzen Pause ab 11:00 die Skifahrer auf die Strecke. Durch die professionelle Zeitmessanlage des TV Schierling konnten die Zuschauer wie auch die Teilnehmer die Zeiten an einer großen Anzeigetafel mitverfolgen. Zeitgleich wurden alle Ergebnisse an einem extra dafür aufgestellten Ergebnis-Monitor angezeigt. So etwas ist sonst nur bei großen Sport Events zu finden und so freute sich der eine oder andere Teilnehmer umso mehr, als er seine Zeit dort in Ruhe ablesen und mit seinen „Konkurrenten„ vergleichen konnte. Der von Heinz Feldmeier gesteckte Riesentorlauf war eine sehr gute Wahl, denn hier hatte sowohl der erfahrene Läufer sowie der Neuling seine wahre Freude. Die Piste war dank Andy Weiß und seiner fleißigen „Rutscher“ während des gesamten Durchganges in einem perfekten Zustand und bot für alle Läufer ideale Bedingungen.

Der Stellvertretende Landrat Johann Dechant übernahm für Schirmherrin Tanja Schweiger, mit Unterstützung von Helfern des TV Schierling, die Siegerehrung. Diese konnte wie geplant 30 Min. nach dem letzten Starter im Zielraum durchgeführt werden.

Die Tagesschnellsten und damit als Landkreismeisterin/er ausgezeichnet wurden im Ski Alpin Diana Bauer (35,09 sec) und Matthias Danscher (33,61 sec), beide vom MSC Pfatter, im Snowboard Alpin Sophia Müller vom SC Neutraubling und Stefan Wiesner MSC Pfatter. Bei der Vereinswertung siegte der MSC Pfatter ganz knapp mit nur 8 Punkten vor dem TV Schierling mit 260 Punkten,  gefolgt vom SC Neutraubling mit 190 Punkten. Die Familienwertung konnte die Familie Rother mit 5 Punkten Vorsprung vor der Familie Feldmeier mit 110 Punkten für sich entschieden. Familie Stierstorfer landete mit 66 Punkten auf Rang drei.

Neben den sportlichen Leistungen kam auch der Spaß am Skisport nicht zu kurz. Der mit Abstand jüngste Teilnehmer war Luis Müller vom SC Neutraubling, mit gerade einmal fünf Jahren. Willi Jungwirth vom TV Schierling, als ältester Teilnehmer, ließ es nicht nehmen - wie bereits seit vielen Jahren - bei diesem Wettbewerb dabei zu sein.

Ralf Ende bedankte sich zum Abschluss bei seinem Team und bei allen Teilnehmern und war sichtlich froh, dass alle Teilnehmer sicher und verletzungsfrei im Ziel angekommen sind


Hier Impressionen vom Rennen: 

Glücklicherweise fanden wir nach anfänglicher Skepsis doch noch gute Wintersportverhältnisse für unsere Winterferienaktion vor. So konnten wir wie geplant die Aktion von 2. bis 5. Januar am Predigtstuhl durchführen. An den ersten beiden Tagen war es diesmal sogar wieder möglich, die Ausbildung für die "Zwergerl-Anfänger" am Schierlinger Skiberg vorzunehmen. Die übrigen Anfänger konnten bereits nach wenigen Übungsfahrten schon ihre erste Liftfahrt antreten. Die übrigen beiden Tage fuhren dann alle Teilnehmer - teilweise mit Begleitpersonen - sowie die Übungsleiter mit ihren Helfern gemeinsam in den beiden Bussen an den Predigtstuhl. Krönendes Highlight war das große Abschlussrennen, das Julia Obrich und Christian Zellner als Tagesschnellste für sich entscheiden konnten. Neben einem Pokal können sie sich auch auf einen zweitägigen Skirennkurs freuen, der ihnen von den Organisatoren Andreas Weiß und Christian Angerer überreicht wurde.

Herzlich bedanken möchten wir uns:

- beim Markt Schierling und beim Kreis Jugendamt für die Zusammenarbeit bei der Organisation

- bei allen Übungsleitern und Helfern für die Professionelle Betreuung der Kinder

- bei Ralf und Alisa Ende für die Zeitmessung beim Abschlussrennen

- bei allen weiteren, die im Hintergrund zum gelingen beigetragen haben

- und vor allem auch bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Es hat uns rießig Spaß gemacht! Wir wünschen euch einen schneereichen Winter bei dem ihr viel Skifahren könnt und freuen uns euch im nächsten Jahr wieder im Skikurs begrüßen zu dürfen!

Andy und Christian

Sonne, Schnee, Oktoberfest …

Voller Erfolg für die erste Wochenendfahrt der Wintersaison 2014/15

Am Wochenende fand die erste Wochenendfahrt der Skiabteilung des TV Schierling statt. Um beim Einstieg in die Skisaison die Geselligkeit nicht zu kurz kommen zu lassen ging die erste Fahrt ins Hintertuxer Oktoberfest. Von Freitag bis Sonntag fuhren 31 Skibegeisterte nach Tirol, dabei war ein breit gefächertes Programm geboten. Neben dem Thermalbad war vor allem das zeitgleich stattfindende Oktoberfest in Hintertux eine willkommene Abwechslung. Einiges kleiner als das gleichzeitig stattfindende Münchner Pendant besticht das Alpenvolksfest abder mit wunderschönem Bergpanorama und allem voran dem traditionellen Almabtrieb. Neben dem Vergnügen lag der Schwerpunkt natürlich beim Skifahren. Bei strahlendem Sonnenschein und Kaiserwetter war der Wintersport auf dem über 3000 m hoch gelegenen Gletscher ein wahrer Genuss für die Teilnehmer. Verhältnismäßig leere Pisten und in Anbetracht der Jahreszeit gute Schneeverhältnisse ließen die Herzen der Skibegeisterten höher schlagen.

Die Organisatoren Christian Angerer und Andreas Weiß freuten sich nicht nur über das perfektes Wetter, sonder auch über den reibungsloser Ablauf. Wir haben berechtigte Hoffnung im nächsten Jahr genügend Teilnehmer für einen kompletten Omnibus zusammenzubekommen! Nun aber blicken die beiden erst mal auf die kommende Saison und konzentrieren sich auf die Planung der Saisoneröffnungsfahrt nach Söll in die SkiWelt Wilder Kaiser am 13. Dezember und die Winterfreizeit.

Gruppenfoto Hintertux 2014

Sehr ausführlich berichtete die MZ in ihrer Gesamtausgabe über die Erfolge im tschechischen Jirkov.

Mehr Details im Artikel.

Am Sonntag fand in den Kristallwelten der Firma JOSKA die alljährliche Verleihung der Bronzenen, Silbernen und Goldenen Skis statt. Der Präsident des Skiverbandes Bayerwald Hans Plötz ehrte erfolgreiche Sportler der vergangenen Saison. Für ihre Topleistungen in der Inlinesaison 2013 wurden drei Sportler des TV Schierling mit den höchsten Auszeichnungen des Verbandes ausgezeichnet.Selina Mezabrovschi erhielt den Bronzenen Ski für ihre Titel Bayrische Meisterin SL und RS in der Kinderklasse. Lara Kögel bekam den Silbernen Ski überreicht für ihren Titel als Vizemeisterin in der Europameisterschaft der Schüler in der Disziplin SL. Lukas Bleicher konnte ebenso den Silbernen Ski aus der Hand von Sportwart Peter Schödlbauer entgegennehmen. In der Saison 2013 konnte er die Deutschen Meistertitel in SL , RS und PSL für sich entscheiden. Im Gesamtweltcup errang er zum Saisonende zudem den 5. Rang der Herren.

Die Verantwortlichen wünschten den Sportlern, Trainern und Eltern für 2014 weiterhin viel Erfolg.

Termine

Hier findet Ihr alle anstehenden Termine.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.